Browsing Tag

salat dressing

EAT & DRINK

Rezept für Kürbis-Grünkohl Wintersalat mit Äpfeln, Nüssen, Cranberries & Apfel-Tahini-Dressing

Rezept Kürbis-Grünkohl Wintersalat mit Äpfeln, Nüssen, Cranberries & Apfel-Tahini-Dressing | Kürbissalat selbermachen | fiftytwofreckles.com aka luziapimpinellaHalt halt, halt…. falls ihr bei dem Wort Grünkohl gleich wieder wegklicken wollt! Ich habe ich auch noch eine Variante dieses Wintersalats für alle, die überhaupt keinen Grünkohl mögen. Man munkelt ja, das betrifft so einige Menschen. Ich mag ihn ja total gerne. Auch klassisch norddeutsch-deftig…. da freue ich mich jedes drauf, sobald es draußen usselig wird. Und als neulich meine liebe Schwiemu fragte, ob sie für uns Grünkohl mitkochen soll, habe ich mich wie Bolle gefreut. Ihren mag ich nämlich am liebsten. Aber so ein deftiges, traditionelles Grünkohlgericht ist auch wirklich Geschmackssache und der persönlichen kulinarischen Geschichte geschuldet. Ob Oma das früher gekocht hat und ob man es mag oder nicht. Wenn ihr aus Nordeutschland kommt oder hier lebt, seid ihr ja vielleicht zur Grünkohlzeit schon mal mit Familie, Freund*innen oder Kolleg*innen beim Boßeln gewesen… mit obligatorischer Einkehr im Gasthaus und entsprechendem Essen, gegen das Durchgefroren sein.

Vielleicht sind das aber für euch auch alles böhmische Dörfer. Macht nix! Ich finde ja, Grünkohl hört sich immer so ein bisschen “meh” an. Kale!!! Das englische Wort für dieses Winterblattgemüse klingt irgendwie gleich viel schicker, oder? Und ich hätte da ja sowieso eine völlig andere Idee für dieses Wintergemüse für euch… Mein Rezept für Kürbis-Grünkohl Wintersalat mit Äpfeln, Nüssen, Cranberries & Apfel-Tahini-Dressing! Das ist ja vielleicht etwas für euch. Und falls ich euch Grünkohl auch damit nicht schmackhaft machen kann (was erst zu beweisen wäre ;), dann findet ihr unterhalb der Zutaten auch meinen Tipp für Salatvarianten ganz ohne Grünkohl und dafür mit anderem Grünzeugs. Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für lauwarmen Quinoa-Salat mit Wurzelgemüse & Orangen-Chili Dressing

Rezept für lauwarmen Quinoa-Salat mit Wurzelgemüse & Orangen-Chili Dressing | Salatrezept mit Karotten | fiftytwofreckles.com aka luziapimpinellaMöhren und Pastinaken gehören ja zum saisonalen und regionalen Freilandgemüse im Oktober. Vielleicht bringt ihr diese Sorten von leckeren Wurzeln ja von eurem nächsten Markt- oder auch Supermarkt-Besuch mit? Dann hätte ich da ein leckeres, üppiges Salatrezept für euch!

Dieser Quinoa-Salat mit Wurzelgemüse & Orangen-Chili Dressing schmeckt wie ein lauschig warmer Spätsommertag. Durch das Wurzelgemüse schon nach Herbst, aber durch die Orange irgendwie immer noch ein bisschen nach Sommer. Und wie ihr längst wisst, habe ich eine Vorliebe für Salate, die auch satt machen. Dieser ist mal wieder so einer! Der eignet sich ganz wunderbar als vollwertiges Hauptgericht und schmeckt übrigens auch kalt am 2. Tag noch, wenn er lecker durchgezogen ist.

Ihr wollt den gerne nachmachen und probieren? Nichts leichter als das! Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für marokkanischen Fenchel-Blutorangen-Salat… aus “Zu Gast in Marokko”

Rezept für marokkanischen Fenchel-Blutorangen-Salat – Marokko Kochbuch Tipp | fiftytwofreckles.com aka luziapimpinella Zu Gast in Marokko werden wir hoffentlich bald selbst sein. Es ist jetzt etliche Jahre her, dass wir in einen völlig anderen Kulturkreis gereist sind. Aber in diesem Jahr werden wir endlich Marrakesch kennenlernen. Eine Stadt, die jetzt schon so lange auf unserer Wunschliste steht. Wir freuen uns jetzt schon auf  das wunderschöne Riad, in dem wir wohnen werden, den bunten Trubel, die Farben und die Düfte der Souks und nicht zuletzt das marokkanische Essen. Letzteres kann man natürlich auch zu Hause nach kochen, aber das ist ja nur ein semi-optimaler Ersatz. Ihr wisst ja, ich koche gern gegen mein permanentes Fernweh an. Unser Familien-Gewürzregal ist nicht umsonst so üppig mit allerlei Aromen gefüllt. Continue Reading

EAT & DRINK

Mein Rezept für Pfirsich-Salat mit Romana & Mozzarella – die absolute Sommerfrische!

Sommerküche Salatrezept - Rezept für Pfirsich-Salat mit Romana & Mozarella – Peach Salad Recipe | fiftytwofreckles.com aka luziapimpinellaKennt ihr das, wenn ihr ein Wort schreibt, ihr es anguckt und denkt…. das sieht aber komisch aus? So ist es mir eben bei “Pfirsich” passiert und ich habe gerätselt, ob ein Tippfehler drin ist. Ist aber nicht, das Wort sieht einfach komisch aus… haha. Aber ich schweife schon ab, bevor ich überhaupt angefangen habe.

Der Pfirsich! Der ist für uns eines der leckersten Sommerfrüchtchen. Süß und saftig… so eine richtige Taschentuchfrucht, wie wir solches Obst nennen. Obst, das beim Reinbeißen ordentlich tropft. Man kennt’s.

Dieses Salatrezept ist nicht nur zum Reinbeißen, sondern zum Reinlegen. Ich hatte es neulich mal als spontanes Une-What-You-Have-Essen an einem heißen Tag zusammen gebastelt. Und dann war die ganze Family begeistert. Deswegen heute auch hier für euch als Rezept zum Nachmachen und Genießen. Continue Reading

EAT & DRINK

Süsskartoffel-Kichererbsen-Salat mit Rucola, Nüssen, Cranberries & Feta… wieder mal ein Salatrezept zum satt werden

Rezept für Süsskartoffel-Kichererbsen-Salat mit Rucola, Nüssen, Cranberries & Feta … Salatrezept zum satt werden | fiftytwofreckles.com aka luziapimpinellaIhr müsst jetzt echt tapfer sein. Zumindest, wenn ihr zu den Menschen gehört, die nicht bereits aus plötzlich aufkeimenden Senfverarmungsängsten zwei Paletten davon, wie “Herr Lohse”, im Keller gebunkert habt. Denn das Dressing für dieses leckere Salatrezept enthält einen Esslöffel Senf! Und, ach ja, Öl natürlich auch! Immerhin kein Sonnenblumenöl… ihr müsst also nicht vorher Hamstern gehen, bitte. ;)

Ihr kennt ja meine bedingungslose Vorliebe für Salate, die auch wirklich satt machen, ohne dass man nebenbei noch eine Sättigungsbeilage braucht. Man will ja schließlich nicht 2 Stunden nach dem Abendessen schon wieder mit schlechtem Gewissen an den Kühlschrank schleichen. Oder noch schlimmer… an den Schlickischrank. Also, dieser Salat IST die Sättigungsbeilage! Was auch kein Wunder ist, wenn man schaut, was in diesem Rezept alles Feines drin ist. Und wie dieser Süsskartoffel-Kichererbsen-Salat mit Rucola, Nüssen, Cranberries & Feta zubereitet wird, verrate ich euch heute… Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für Fenchel-Gurkensalat mit Camembert & Haselnüssen – ein frischer Start ins neue Jahr! Zumindest auf dem Teller….

Rezept für Fenchel-Gurkensalat mit Camembert & Haselnüssen | Frische Küche - Salatrezept mit Fenchel & Gurke | Einfach Kochen, gesund essen | fiftytwofreckles.com aka luziapimpinellaMit einem frischen Start ins neue Jahr tue ich mich ja immer noch ein bisschen schwer… aber wenigstens nicht auf dem Teller! Da geht es seit dem Jahreswechsel wieder viel  leichter und gesünder zu. Das fällt uns nach Weihnachten aber auch immer nicht sonderlich schwer. Denn dann fühlen wir uns meist so übersättigt von üppigen Mahlzeiten und Süßigkeiten, dass wir ohne viel Zwang sowieso Lust auf gesunde Rezepte haben. Wir haben sogar ein Familien-Wort für diese Art des Völlegefühls… wir sind dann total PROPP! Dagegen helfen dann leichte Rezepte… Salate, die trotzdem statt machen, aber eben nicht propp. ;) Gesunde Bowls. Currys aller Art, gern einfach mit dem, was wir so im Kühlschrank haben. Oder Leckeres aus dem Backofen, so wie Ofengemüse mit Dipp oder unser Lieblingsfamilienessen, ein einfach überbackener Feta mit Tomaten, Zwiebeln, Oliven & Peperoni.

Steht euch gerade auch der Sinn nach Frischem auf dem Teller? Dann habe ich heute ein Salatrezept für euch… mit Gurke, Fenchel und als Proteinquelle Haselnüsse und Camembert-Würfel dazu. Und für einen kleinen süßlichen Sidekick zur Zitronen-Senf-Vinaigrette kommen noch ein paar getrocknete Cranberries. Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für einen Sommer-Salat mit Erbsen, Avocado, Feta & Sesam-Chili-Dressing

Rezept für einen Sommer-Salat mit Erbsen, Avocado, Feta & Sesam-Chili-Dressing | Frischer Erbsen-Salat mit Feta | fiftytwofreckles.com aka luziapimpinellaManche Dinge überdauern, das gilt vor allem für Rezepte. Treffen sie den eigenen Geschmack, dann die bleiben oft ewig. Manchmal unverändert, manchmal mit einem persönlichen Twist. Die von Oma, einer Freundin, die auf Pinterest und Foodblogs gefundenen oder auch die aus alten Magazinen, die sich stapeln, weil man sie einfach nicht wegwerfen kann. Letztere gibt es hier so einige… Magazinstapel. im Arbeitszimmer, im Wohnzimmer, im Schlafzimmer auch. Und in der Küche ist da diese Zeitschriftenregal an der Mülleimer-Ecke an der Wand, da sammeln sich auch so einige Kochmagazine. Aber manchmal bekomme ich dann doch einen Rappel und sortiere sie auf. Natürlich nicht, ohne vorher noch Seiten auszureißen mit Rezepten, die ich immer noch nicht ausprobiert habe, aber auch denen, die längst Lieblinge sind.

Das heutige Salat-Rezept stammt tatsächlich ursprünglich aus einem Sweet Paul Heft von 2015. Einem Magazin, dass es schon lange nicht mehr gibt… aber wie ich sagte… manche Rezepte sind einfach gut. Die überdauern und fügen sich 1A ins Familien-Rezeptbuch mit ein. So wie dieser frische Sommersalat mit Erbsen, Avocado, Feta & Sesam-Chili-Dressing. Continue Reading

BOOKS EAT & DRINK

Süßkartoffelsalat mit Koriander-Cashew-Dressing & Gojibeeren – ein Rezept aus dem Buch „Live Fast Eat Well“

Süßkartoffelsalat mit Koriander-Cashew-Dressing & Gojibeeren – ein Rezept aus dem Buch „Live Fast Eat Well“ | Buchtipp & Rezeptempfehlung | fiftytwofreckles.com aka luziapimpinellaDie Schule ist hier letzte Woche wieder losgegangen. Hurraaaaaaa… NICHT! Teilweise hat Luzie auch echt lange Schultage und braucht schon deswegen immer ein leckreres Essen in der Schultasche. Die Schulmensa ist bei uns eher keine Option.  Außerdem hebt ein bisschen wirklich leckeres und auch noch gesundes Souldfood in der Schulpause ja auch ein bisschen die Laune! Am Freitag hatte sie dann zum ersten Mal diesen Süßkartoffelsalat mit Koriander-Cashew-Dressing & Gojibeeren dabei. Der wurde für absolut lecker befunden und darf wieder mit! Leider habe ich das Rezept nicht erfunden… Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für Cranberry Dressing… für Wintersalate oder sogar ofengebackenen Rosenkohl

Rezept für Cranberry Dressing... für Wintersalate oder sogar ofengebackenen Rosenkohl | Cranberry Salatsauce selbermachen | lauwarmer Rosenkohl-Salat | fiftytwofreckles.com aka luziapimpinellaNeulich beim Weihnachtskochen… ich erzählte in meinem DIE DINGE im November Blogpost davon…. also da war meine Aufgabe unter anderem, die Salatdressings zuzubereiten. Ein explizites rezept gab es nicht. Der, übrigens sehr liebenswerte, amerikanische Koch gab eigentlich nur so Anweisungen nach dem Motto “hiervon ein bisschen und dann davon ein bisschen”. Deswegen war später die Entenbrust ein bisschen versalzen. Aber das ist eine andere Geschichte und war nicht meine Verantwortung… haha.

Wie gesagt, ich war verantwortlich für die Salatdressings. Eines war mit frischen Cranberries und ich fand es großartig. Aus Ermangelung eines Rezepts während des Kochabends, musste ich Continue Reading